Legalität von Online Casinos – Spielgeld-Casino.com

legalität in online casinos

Wie steht es eigentlich mit der Legalität von Online Casinos für Spieler aus Deutschland und der Schweiz? Die Zahl der Freunde spannender Casino-Spiele steigt immer mehr an. Das ist leicht verständlich, denn heute brauchen wir uns nicht mehr in Schale zu werfen und eine klassische Spielbank in kilometerweiter Entfernung aufzusuchen. Wir schalten unseren PC oder unser Smartphone an und schon sind wir inmitten einer reizvollen James-Bond-Atmosphäre. Sie kommt mittlerweile der echten Version unglaublich nahe, was wir innovativen Techniken zu verdanken haben.

Jahreszahlen zur Legalisierung

legalität online Casinos

Da sich das Zocken immer mehr ins Internet verlagert, mussten sich auch die Regierungen der Länder etwas einfallen lassen, um dem neuen Boom gerecht zu werden und die Legalität des Onlinespielens zu überdenken. In der Schweiz ist das Spiel in Online Casinos seit dem Jahr 2019 legal. Zunächst erließen die Verantwortlichen 2004 ein Gesetz über das Glücksspiel und seine Beziehung zu Sportwetten. Es wurde konzipiert, um ein Mittel zur Regulierung von Online Casinos und Sportwetten zu schaffen.

In Deutschland war das Spielen im Netz noch länger verboten: Erst seit dem 1. Juli 2021 ist es erlaubt – zu diesem Zeitpunkt trat der Glückspiel-Änderungsvertrag in Kraft. Eine Ausnahme stellte Schleswig-Holstein dar. Das deutsche Bundesland ging seinen eigenen Weg und beschloss bereits am 14. September 2011, an private Anbieter von Online Casinos sowie Sportwetten Lizenzen zu vergeben. Das Bundesland erteilte diese selbst für einen zunächst beschränkten Zeitraum von fünf Jahren.

SLOTILDA

Funktionsweise virtueller Casinos

Grundsätzlich sind die Betreiber von Online Casinos zur Verifizierung der Identität eines jeden Spielers verpflichtet. Auf diesem Weg soll Geldwäsche oder Betrug vorgebeugt werden. Zur Verschlüsselung der Daten der virtuellen Spielbank mit dem Endgerät der Kunden kommen spezielle Systeme zum Einsatz. Der Besuch eines Internet Casinos kann entweder über den Browser oder eine entsprechende App erfolgen. Die Legalität ist bei beiden Varianten gewährleistet.

Eine gute Internetverbindung ist das A und O, um Spielspaß und Nervenkitzel zu genießen. Online Casinos bieten teilweise höhere Quoten als Offline Spielbanken an. Sie lassen sich jeweils auf der Website des Anbieters einsehen. Ein Zufallsgenerator entscheidet über Gewinn oder Verlust.

Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich das Echtgeld Online Casino sowie Roulette und Blackjack mit einem Live Dealer. Während man das Spiel auf dem Monitor verfolgt, lässt sich mit einem realen Dealer kommunizieren. Bevor Zocken mit echtem Geld möglich ist, müssen Spieler zunächst eine Einzahlung machen. Das Geld wird auf dem Kundenkonto gutgeschrieben, danach steht der Spannung beim Glücksspiel nichts mehr entgegen.

Glücksspielstaatsvertrag Deutschland

Mit dem nunmehr geltenden Glücksspielstaatsvertrag ging eine radikale Änderung der Rechtslage für Online Casinos einher. Er soll für Legalität im Sektor Glücksspiel sorgen. Spielfreuden im Netz waren endlich erlaubt, worauf viele Nutzer jahrelang gewartet haben. Seitdem ist es Anbietern möglich, Konzessionen von den einzelnen Bundesländern zu erhalten. Erlaubt sind in Deutschland folgende Spiele bzw. Online Casinos:

  • Spielautomaten – Die Anzahl der Spielautomaten im Internet ist um ein Vielfaches größer als in örtlichen Spielbanken und -hallen. Herkömmliche Gewinnmöglichkeiten stehen ebenso auf dem Programm wie die Chance auf einen Jackpot. Zu den beliebtesten Slots zählen Book of Ra, Fruit Slider, El Torrerom sowie Eye of Horus.
  • Roulette – Dabei handelt es sich um den Klassiker schlechthin unter den Glückspielen. Off- wie Online steht es grundsätzlich im Angebot. Heutzutage gibt es zahlreiche verschiedene Varianten, darunter das europäische, amerikanische, Mini-, Multi-Wheel- und Card-Roulette.
  • Blackjack – Auch dieses Glücksspiel findet sich in nahezu jedem Online Casino. Im allgemeinen Sprachgebrauch ist es auch als „17 und 4“ oder „21“ bekannt. Blackjack gehört zu den Spielen, die in der Regel ausschließlich als vorteilhafte Echtgeld-Alternative angeboten werden.
  • Poker – Das Kartenspiel verbreitet sich immer mehr, sowohl im privaten Bereich als auch in der digitalen Welt. Bei einer Runde Poker ist der Gewinn nicht nur vom Glück abhängig, vielmehr spielen Taktik und Geschick gleichfalls eine Rolle. Es besteht die Möglichkeit, sowohl gegen andere Spieler als auch die Bank zu spielen.

Wer ein paar Spiele kostenlos online probieren möchte und sich keine Gedanken um die Legalität machen will, kann auf unserer Seite spielgeld-casino.com/spiele die besten Slots ohne Echtgeld testen.

Rechtslage in der Schweiz

casino legalität schweiz

Es gibt drei Grundsätze, auf denen die schweizerische Rechtslage in puncto Legalität beruht:

  1. Spielerschutz: Er gilt vor allem der Sicherheit von Minderjährigen sowie suchtgefährdeten Personen. Hinzu kommt das äußerst strenge Gesetz in der Schweiz für kriminelles Verhalten, darunter Bestechung, Betrug, Diebstahl, Geldwäsche sowie Korruption.
  2. Wettbewerbsförderung: Der Schweizer Regierung ist an einer Förderung des Wettbewerbs gelegen. Aus diesem Grund finden sich weder Monopole noch Kartelle, die Regeln für den Zugang zu Online Spielen setzen.
  3. Spielangebot: Innerhalb Europas bietet die Schweiz leidenschaftlichen Zockern einen der vielfältigsten Glücksspielmärkte. Mit Stand 2022 stehen mehr als 600 Casinos und Spielautomaten zur Verfügung. Deren Gesamtumsatz beträgt rund 650 Milliarden Schweizer Franken jährlich.

Experten gehen davon aus, dass sich in den nächsten Jahren in der Schweiz die Kontrollen sowie die Transparenz der Anbieter erhöhen werden. Negative Auswirkungen sind nicht zu erwarten, vielmehr können Glücksspieler mit einem sehr guten Standard an Fairness rechnen.

Sichere und seriöse Schweizer Anbieter herausfinden

Generell müssen die Online Casinos in der Schweiz Informationen über ihr Geschäft transparent darlegen um eine Lizenz zu erlangen und damit ihre Legalität sicherzustellen. Bei der Auswahl eines Anbieters sollte man zunächst die AGB mit den individuellen Vorschriften und Regeln sorgfältig durchlesen. Sie befinden sich meist auf der Homepage, teilweise kann man auch direkt zu den diesbezüglichen Hinweisen per Klick auf einen Button gehen.

Seriöse Anbieter halten sich an die – von der jeweiligen Gerichtsbarkeit und den Aufsichtsbehörden – festgelegten regulatorischen Richtlinien. Spieler, die unsicher über die Legalität eines bestimmten Online Casinos sind, können sich an die für das Schweizer Glücksspiel zuständige Behörde wenden. Die Mitarbeiter der Spielbankenkommission ESBK testen die besten Anbieter unter anderem auf

  • Spielersicherheit,
  • Umgang mit Echtgeld,
  • Einhaltung der Vorschriften sowie
  • Sicherheit bei der Auszahlung.

Nachfolgenden zehn Spielbanken wurde das Online Casino Spiel untersagt:

  1. Absolute Poker (manipulierte Spiele)
  2. Allez Casino (Lockangebote und Bonusbetrug)
  3. Atlantic Casino Club (manipulierte Spiele)
  4. Atlantic Vegas Casino (Bonusbetrug sowie Lockangebote)
  5. Aztecasino (manipulierte Spiele)
  6. 7 Regal Casino (dubiose Geschäftspraktiken)
  7. 21 Dukes Casino (Auszahlungsprobleme)
  8. 21 Nova Dubiose (mangelhafte Geschäftspraktiken)
  9. 50 Stars Casino (Auszahlungsprobleme)
  10. 99 Slot Machines (Auszahlungsprobleme)

Legalität Online Casinos

Ausschließlich Online Casinos, die über eine Lizenz verfügen und somit von einer Glücksspielkommission reguliert werden, sind legal. Weltweit gibt es zahlreiche Lizenzgeber, die den Betreibern eine Legalität ihres Angebots ermöglichen. Lizenzen haben alle die gleiche Aufgabe: den Spielerschutz. Die wohl bekannteste Kommission ist die Malta Gaming Authority. Plattformen mit MGA-Lizenz sind als äußerst sicher bekannt. Das Unternehmen weiß einfach, was sich gehört und wichtig ist, weshalb es in der Branche großes Vertrauen genießt.

Wie hat es Dir gefallen?

Author: wpadmin

Leave a Reply

Your email address will not be published.